Fußball England
"Magpies" akzeptieren Roeder-Rücktritt

Der englische Erstligist Newcastle United hat das Rücktrittsangebot von Glenn Roeder akzeptiert und den Vertrag mit dem Teammanager aufgelöst. Die "Magpies" waren in der Premier League zuletzt auf Platz 13 abgerutscht.

Die Zusammenarbeit zwischen Premier-League-Klub Newcastle United und Teammanager Glenn Roeder ist mit sofortiger Wirkung beendet. Die Vereinsführung des Erstligisten akzeptierte am Montag das Rücktrittsgesuch Roeders, der am Sonntag, 24 Stunden nach dem 0:2 gegen die Blackburn Rovers, das Handtuch geworfen hatte. Roeder war unter dem Spott der eigenen Fans zurückgetreten.

"Bestellt Roeder ein Taxi"

"Glenn Roeder hat um Auflösung seines Vertrags mit sofortiger Wirkung gebeten, und diesem Wunsch wurde entsprochen", lautete die Mitteilung auf der offiziellen Homepage der "Magpies". Der Absturz auf den 13. Tabellenplatz in der Premier League war von den Fans im St. James´ Park am Samstag mit Pfiffen und höhnischen Schlachtrufen quittiert worden. "Bestellt Roeder ein Taxi", sangen die Anhänger des viermaligen Meisters, der bereits seit 80 Jahren auf den Titel Nummer fünf wartet.

Wer die Nachfolge des 51-Jährigen antreten wird, ist derzeit noch unklar. Als Favorit gilt Sam Allardyce, der erst in der Vorwoche "aus persönlichen Gründen" sein Amt bei den Bolton Wanderers niedergelegt hatte. Allerdings ist Allardyce seit langer Zeit auch ein Kandidat auf den Posten des englischen Nationaltrainers.

Shepherd verwundert

United soll in der Vergangenheit schon zweimal kurz vor der Verpflichtung von Sam Allardyce gestanden haben, Geschäftsführer Freddy Shepherd dementierte die Gerüchte am Montag aber: "Wir haben niemals mit ihm gesprochen. Ich weiß nicht, wo das alles herkommt."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%