Fußball England
"Mancity" suspendiert Thatcher nach Ellbogencheck

Der englische Erstligist Manchester City hat seinen Profi Ben Thatcher nach einem Ellbogenschlag gegen dessen Kontrahenten Pedro Mendes im Ligaspiel gegen den FC Portsmouth konsequent bis auf Weiteres suspendiert.

Der englische Erstligist Manchester City hat konsequent reagiert und seinen Profi Ben Thatcher nach einem Ellbogenschlag gegen einen Gegner trotz eines ausstehenden Urteils seitens des Verbands am Freitag bis auf Weiteres suspendiert. Der frühere walisische Nationalspieler hatte im Ligaspiel gegen den FC Portsmouth am Montag Gegenspieler Pedro Mendes geschlagen, der Verband leitete daraufhin Ermittlungen ein.

City strich den Verteidiger nun aber bereits für die Partie gegen Champions-League-Finalist FC Arsenal am Sonntag aus dem Kader, obwohl er dort noch spielberechtigt gewesen wäre. "Ben Thatcher ist aufgrund der internen Untersuchungen in diesem Fall suspendiert worden und er hat diese Maßnahme vollauf akzeptiert", hieß es in einer Mitteilung des Klubs.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%