Fußball England
West Ham landet Befreiungsschlag

Mit einem knappen 2:1-Sieg gegen Aston Villa im Nachholspiel des zweiten Spieltags in der englischen Premier League konnte West Ham United seine Negativserie vorerst stoppen.

Der Londoner Klub West Ham United hat sein Nachholspiel vom zweiten Spieltag der englischen Premier League gegen Aston Villa mit 2:1 (1:0) dank eines Siegtores kurz vor Schluss gewonnen und damit den Negativtrend von zuletzt neun sieglosen Spielen in Serie gestoppt. Durch ihren zweiten Saisonsieg kletterten die "Hammers" in der Tabelle erstmals seit dem sechsten Spieltag wieder auf einen Nichtabstiegsplatz. Zuletzt konnte das Team von Gianfranco Zola am ersten Spieltag beim 2:0-Sieg gegen die Wolverhampton Wanderers einen "Dreier" bejubeln.

Zunächst brachte Mark Noble die Londoner kurz vor der Pause mit einem Elfmeter in Führung, den Zevon Hines zuvor herausgeholt hatte. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff scheiterte Villas Ashley Young seinerseits mit einem Elfmeter am Keeper der Gastgeber Robert Green. Zwei Minuten später machte er es jedoch besser und überwand Green zum 1:1-Ausgleich. In der 94. Minute war es dann Hines, der mit seinem Siegtreffer zum 2:1 für kollektiven Jubel bei West Ham sorgte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%