Fußball Fifa
Beckenbauer will nicht Fifa-Präsident werden

Franz Beckenbauer hat keine Ambitionen Fifa-Präsident zu werden. Der Bayern-Präsident sieht vielmehr den amtierenden Boss Sepp Blatter als ideale Besetzung für den Posten.
  • 0

Franz Beckenbauer lehnt ein Engagement als Boss des Weltverbandes Fifa nach seinem Ausscheiden als Präsident von Bayern München ab. "Dieses Amt habe ich nie angestrebt", sagte der "Kaiser" der Schweizer Tageszeitung Walliser Bote.

Statt eine eigene Kandidatur zu planen, unterstützt Beckenbauer Joseph S. Blatter im Bemühen um eine vierte Amtszeit als Fifa-Chef. "Sepp Blatter ist ein persönlicher Freund von mir. Ich werde somit nie gegen ihn kandidieren. Sepp ist bei der Fifa ein Urgestein, er war von Anfang an dabei. Das heißt, dass es keinen gibt, der die Fifa besser kennt als er", sagte der 64-Jährige, der bei der Fifa Vorsitzender der Fussball-Kommission ist.

Beckenbauer unterstützt Blatters Kandidatur

Beckenbauer nannte Blatter den "idealen Fifa-Präsidenten. Ich werde ihn immer unterstützen." Blatter hatte unlängst angekündigt, 2011 für eine vierte Amtszeit als Fifa-Boss kandidieren zu wollen. Der 73-Jährige steht seit 1998 an der Spitze des Weltverbandes.

Bayern-Präsident Beckenbauer äußerte sich zudem zu den Chancen der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2010 in Südafrika. Er traut dem Team von Bundestrainer Joachim Löw dort den Einzug in die Vorschlussrunde zu. "Aber mehr? Das wird schwierig", sagte er.

© SID

Kommentare zu " Fußball Fifa: Beckenbauer will nicht Fifa-Präsident werden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%