Fußball Fifa
Fifa kippt Altersbegrenzung

Die Fifa hat die bisher gültige Altersbegrenzung für die Wahl der Nationalmannschaft abgeschafft. Demnach kann ein Spieler nun auch nach seinem 21. Lebensjahr den Verband wechseln.

Die bisher gültige Altersbegrenzung für die Wahl der Nationalmannschaft wurde abgeschafft. Demnach können Spieler mit zwei oder mehr Staatsbürgerschaften zukünftig auch nach dem 21. Lebensjahr von einem Landesverband in den anderen wechseln. Der Fußball-Weltverband Fifa hat auf seinem 59. Ordentlichen Kongress in Nassau (Bahamas) auf Antrag des algerischen Verbandes mit einer Mehrheit von 58 Prozent der Stimmen beschlossen, dass die bisherige Begrenzung nicht mehr gilt.

Einzige Einschränkung bleibt weiterhin, dass ein solcher Wechsel dann nicht mehr möglich ist, wenn ein Spieler für eine bestimmte Nation bereits ein A-Länderspiel absolviert hat. Einsätze in Nachwuchsmannschaften (U21, U19 etc.) fallen nicht unter diese Regel. So kann ein Spieler einerseits für das Land A in Junioren-Auswahlteams spielen und sich andererseits für die A-Nationalmannschaft des Landes B entscheiden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%