Fußball International
Bebeto übernimmt Romario-Klub

Das brasilianische Sturmduo Romario und Bebeto ist wieder vereint. Auf Bitten des Managers Romario übernimmt sein alter Kollege das Traineramt bei America Football Club.

Bei der Weltmeisterschaft 1994 in den USA ebneten Romario und Bebeto mit ihren Toren Brasilien den Weg zum WM-Titel, jetzt gehen die früheren Sturmstars wieder Seite an Seite. Auf Bitten Romarios wird Bebeto das Traineramt bei America Football Club in Rio de Janeiro übernehmen und das Team in der ersten Liga der Regionalmeisterschaft am Zuckerhut betreuen.

"Wir sind nach 15 Jahren wieder zurück. Hoffentlich haben wir den gleichen Erfolg", schrieb Romario, bei der Endrunde 1994 fünfmal treffsicher, in seinem Internet-Tagebuch bei Twitter. "Wir wollen das wundervolle Doppel noch einmal aufleben lassen", berichtete Bebeto, der bislang noch keinen Klub betreut hat, und fügte hinzu: "Leider außerhalb des Spielfeldes."

Romario, der jüngst ein Kurzzeit-Comeback bei America gegeben hatte, fungiert beim Lieblingsklub seines Vaters als Manager. Der 43-Jährige feierte jüngst mit den Roten den Aufstieg und damit deren ersten Titel nach 27 Jahren. Bebeto war nach seinen drei Toren in den USA und dem Karriereende 2002 als Berater im Fußballgeschäft tätig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%