Fußball International
New Yorker Klub lockt Zidane

Laut der New York Times will der US-Profiklub Red Bull Metro Stars den Franzosen Zinedine Zidane aus dem gerade erst angetretenen Ruhestand locken. Klub-Sprecher Eric Tosi gab dazu keine Stellungnahme ab.

Nur wenige Tage nach seinem unrühmlichen Karriereende im WM-Finale wird schon versucht, Zinedine Zidane zum Rücktritt vom Rücktritt zu überreden. Die New York Times berichtet in ihrer Freitag-Ausgabe, dass der US-Profiklub Red Bull Metro Stars den 34 Jahre alten Franzosen in die Major League Soccer lotsen will. Klub-Sprecher Eric Tosi lehnte eine Stellungnahme zu dem Bericht ab.

Beim Klub des österreichischen Milliardärs Dietrich Mateschitz spielt auch Zidanes ehemaliger Nationalmannschaftskollege Youri Djorkaeff. Die Metro Stars sollen auf der Suche nach großen Namen auch dem brasilianischen Stürmerstar Ronaldo eine Zehn-Jahres-Offerte mit einem Volumen von 94,5 Mill. Dollar unterbreitet haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%