Fußball International
Pele-Klub FC Santos droht Pleite

Wegen eines verlorenen Prozesses gegen den kolumbianischen Ex-Profi Freddy Rincon steht der brasilianische Traditionsklub FC Santos vor der Pleite. Der Pele-Klub soll sieben Dollar Dollar an den Kolumbianer zahlen.

Brasiliens Traditionsklub FC Santos steht vor einem finanziellen Scherbenhaufen: Ein Gericht in Sao Paulo verurteilte den Ex-Klub von Fußball-Legende Pele am Freitag nach jahrelangem Rechtsstreit in zweiter Instanz zu einer Zahlung in Höhe von sieben Mill. US Dollar an Kolumbiens ehemaligen WM-Star Freddy Rincon.

Der mittlerweile 41 Jahre alte Kolumbianer hatte den zweimaligen Weltpokalgewinner auf Zahlung von Schadensersatz verklagt, nachdem er im Mai 2001 nach nur vier Monaten wegen eines Streits mit der Klubführung entlassen wurde. Dem FC Santos bleibt nun noch die Möglichkeit einer Berufung.

Rincon war selbst vor Wochen ins Visier der Justiz geraten: Dem einstigen Offensivspieler, der an den Weltmeisterschaften 1990, 1994 und 1998 teilnahm, wird von der Staatsanwaltschaft Panamas vorgeworfen, als Strohmann aktiv die Geldwäsche des Drogenkartells um den kolumbianischen Kokainkönig Pablo Rayo Montano unterstützt zu haben. Rincon hatte die Vorwürfe energisch dementiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%