Fußball International
"Reds" stürmen ohne Mühe ins Finale der Klub-WM

Mit einem lockeren 3:0-Sieg über Deportivo Saprissa aus Costa Rica ist der FC Liverpool ins Endspiel der Klub-WM in Japan eingezogen. Im Finale trifft der Champions-League-Sieger auf Südamerikameister FC Sao Paulo.

Zum erwarteten Favoritentreffen kommt es am Sonntag (11.20 Uhr MEZ) im Endspiel der Klub-Weltmeisterschaft in Japan. Der englische Rekordmeister FC Liverpool buchte am Donnerstag das Finalticket durch einen ungefährdeten 3:0 (2:0)-Erfolg gegen Deportivo Saprissa aus Costa Rica.

Der Champions-League-Sieger gewann durch die Treffer von Stürmer Peter Crouch (3./58.) und Kapitän Steven Gerrard (32.) und trifft damit im Kampf um den Titel im WM-Stadion von Yokohama auf den FC Sao Paulo. Der Südamerikameister hatte sich bereits am Mittwoch mit 3:2 gegen Al Ittihad Dschidda aus Saudi-Arabien durchgesetzt.

Neuer Klubrekord

Mit dem Erfolg im Halbfinale der Klub-WM hat die Mannschaft des spanischen Trainers Rafael Benitez, derzeit in der englischen Premier League auf dem dritten Tabellenplatz, zugleich einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Die "Reds" haben seit nunmehr elf Pflichtspielen keinen Gegentreffer mehr kassiert und damit den eigenen Rekord aus der Meistersaison 1987/88 überboten. Damals hatte Kenny Dalglish die Liverpooler Mannschaft gecoacht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%