Fußball International
Schäfer auf der Wunschliste des Bahrain

Der ehemalige Bundesliga-Coach Winfried Schäfer wird als Kandidat für das Amt des Nationaltrainers im Königreich Bahrain gehandelt. Momentan steht der 56-Jährige jedoch noch bis 2007 bei Al Ahli Dubai unter Vertrag.

Möglicherweise übernimmt Winfried "Winni" Schäfer bald einen neuen Job: Der frühere Bundesliga-Coach ist einer der Kandidaten für das Amt des Nationaltrainers im Königreich Bahrain. Laut Verbands-Vizepräsident Scheich Ali bin Khalifa ist Schäfer neben dem Franzosen Jean Francois Jodar, dem türkischen Nationalcoach Fatih Terim und dem Tschechen Josef Chovanec ein Anwärter auf die Nachfolge des im Februar entlassenen Luka Peruzovic. Der Kroate hatte im Juni 2005 die Nachfolge des früheren Bundesligaprofis Wolfgang Sidka angetreten.

Schäfer, der in der Vergangenheit neben dem Karlsruher SC und dem VfB Stuttgart auch die Nationalmannschaft Kameruns betreut hat, steht allerdings bis zum Jahr 2007 bei Al Ahli Dubai unter Vertrag und ist mit seinem Klub Spitzenreiter der Nationalliga der Vereinigten Arabischen Emirate.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%