Fußball International
Sollied muss bei Olympiakos die Koffer packen

Der griechische Doublegewinner Olympiakos Piräus hat sich von Trainer Trond Sollied getrennt. Nachfolger des Norwegers wird Takis Lemonies, der einen Vertrag bis Saisonende erhielt.

Griechenlands Meister Olympiakos Piräus und Trainer Trond Sollied gehen in Zukunft getrennte Wege. Das teilte der Klub am Freitag mit, nachdem am Tag zuvor schon griechische Medien über die Ablösung des Norwegers spekuliert hatten. Die Nachfolge von Sollied wird Takis Lemonis antreten. Der 42-Jährige, der zuletzt Skoda Xanthi trainiert hatte, erhielt beim Doublegewinner einen Vertrag bis Saisonende.

Obwohl Piräus die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung auf AEK Athen anführt, kam die Trennung von Sollied nicht überraschend. Nach dem Aus in der Vorrunde der Champions League stand der Norweger bei Fans und Vereinsführung in der Kritik. Nachfolger Lemonis ist der elfte Coach in den vergangenen zehn Jahren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%