Fußball International
Vier Bundesligaspieler für Brasilien im Einsatz

Brasiliens Nationalmannschaft wird am 26. März in London mit vier Bundesligaspielern gegen Schweden antreten. Die Begegnung ist eine Neuauflage des WM-Finals von 1958.

Rekordweltmeister Brasilien wird mit vier Profis aus der Bundesliga das Jubiläumsspiel gegen Schweden bestreiten. In dem Kader der Selecao stehen Bayerns Lucio, Rafinha von Schalke 04, der Wolfsburger Josue und Diego von Werder Bremen. Am 26. März kommt es zur Neuauflage des WM-Finales 1958. Ins Londoner Wembley-Stadion wurden zehn Spieler unter 23 Jahren von Brasiliens Nationaltrainer Dunga eingeladen.

Angeführt wird das Aufgebot gegen die Skandinavier, die vor 50 Jahren das WM-Finale im eigenen Land mit 2:5 gegen die Selecao verloren hatten, von Weltfußballer Kaka (AC Mailand) und Robinho (Real Madrid). Hingegen wird Ronaldinho vom FC Barcelona für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele im Juni gegen Paraguay und Argentinien geschont. Der Barca-Star war auch schon beim 1:0 Anfang Februar in Dublin gegen Irland nicht dabei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%