Fußball International
Zwei Amoroso-Tore bringen Sao Paulo ins Finale

Zwei Tore von Marcio Amoroso haben den FC Sao Paulo bei der Klub-WM in Japan auf die Siegerstrasse gebracht. Die Brasilianer gewannen gegen Al Ittihad (Saudi-Arabien) mit 3:2 (1:1) und machten den Finaleinzug perfekt.

Bei der Klub-WM in Japan hat der Ex-Dortmunder Marcio Amoroso mit zwei Treffern erheblichen Anteil am 3:2 (1:1)-Halbfinalsieg seines FC Sao Paulo gegen den saudi-arabischen Klub Al Ittihad Sao Paulo gehabt. Der Bundesliga-Torschützenkönig von 2002 schoss die ersten beiden Tore (16./47.) für den Copa-Libertadores-Sieger. Den dritten Treffer für die Südamerikaner erzielte Torhüter Rogerio Ceni per Strafstoß (57.). Für Al Ittihad trafen Mohammed Noor (33.), der bereits das Siegtor beim 1:0 gegen Al Ahly Kairo erzielt hatte, und Hammad Al Mantashari (68.).

Im Finale am Sonntag (11.20 Uhr) treffen die Brasilianer entweder auf Champions-League-Sieger FC Liverpool oder Deportivo Saprissa. Beide Teams stehen sich am Donnerstag gegenüber. Die Costa-Ricaner schalteten durch einen 1:0-Erfolg den FC Sydney mit dem deutschen Trainer Pierre Littbarski aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%