Fußball Italien
AS Rom jagt Inter die Tabellenführung ab

Der AS Rom hat am fünften Spieltag der Serie A Inter Mailand von der Spitze verdrängt. Die Roma besiegte den FC Empoli 1:0, während Inter bei Cagliari Calcio nicht über ein 1:1 hinauskam und auf Rang drei abrutschte.

In der italienischen Serie A gibt es nach dem fünften Spieltag einen neuen Tabellenführer. Der AS Rom gewann sein Heimspiel gegen den FC Empoli mit 1:0 (1:0) und verdrängte Inter Mailand, das bei Cagliari Calcio nicht über ein 1:1 (1:1) hinauskam, von Rang eins. Auch US Palermo nutzte Mailands Patzer und zog durch einen 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg bei Chievo Verona mit der Roma nach Punkten gleich. Beide Klubs haben nun zwölf Punkte auf dem Konto, Inter als Dritter hat einen Zähler Rückstand.

Vincenzo Montellas Tor nach 22 Spielminuten reichte Rom zum glanzlosen vierten Saisonsieg. In Cagliari brachte Leonardo Colucci (17.) die Hausherren zunächst in Front, Nationalspieler Fabio Grosso glich für Inter zum Remis aus (38.). Palermos Siegtor in Verona markierte Eugenio Corini in der 30. Minute.

AC Mailand lässt Punkte gegen Siena

Der AC Mailand, der mit acht Minuspunkten in die Saison gestartet war, erlitt bei seiner Aufholjagd einen Rückschlag. Im Heimspiel gegen den AC Siena kamen die "Rossoneri" nicht über ein 0:0-Remis hinaus. Der AC Florenz, mit einer Bürde von 19 Minuspunkten gestartet, holte beim 3:0 (0:0) gegen Catania den dritten Saisonsieg, bleibt aber Schlusslicht. Martin Jörgensen (54.), Luca Toni (79.) und Dario Dainelli (83.) trafen für Florenz, zudem verlor Catania Mattia Biso und Lorenzo Stovini durch Platzverweise.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%