Fußball Italien
"Juve" zum Rückrundenauftakt weiter auf Rekordjagd

Juventus Turin will zum Rückrundenstart der Serie A mit einem Erfolg bei Chievo Verona weiter an die Rekord-Hinrunde anschließen. Milan visiert hingegen mit einem Sieg gegen Ascoli den zweiten Rang an.

Zum Rückrundenstart in der italienischen Serie A will Spitzenreiter Juventus Turin heute (20.30 Uhr) auch bei Chievo Verona seine Rekordjagd fortsetzen. Bisher konnte "Juve" in dieser Saison 17 Siege in 19 Spielen feiern und beendete die Hinrunde mit der Rekordpunktzahl von 52 Punkten und insgesamt zehn Zählern Vorsprung auf den Tabellenzweiten Inter Mailand.

Und die Vorzeichen lassen nicht darauf schließen, dass die Rekordserie ausgerechnet in Verona ihr Ende finden könnte. Noch nie hat Juventus gegen Chievo in der Meisterschaft verloren und dabei sogar alle bisherigen Auftritte im Bentegodi-Stadion für sich entscheiden können. Allerdings zeigt sich der Außenseiter in dieser Spielzeit extrem heimstark und musste erst eine Niederlage auf heimischem Boden einstecken.

Milan verabschiedet sich vom "Scudetto"

Einer der Klubs, die in Verona stolperten, war der AC Mailand, der sich nach der jüngsten 0:1-Pleite beim AS Rom aus dem Meisterschaftskampf verabschiedet hat. Mit einem Erfolg gegen Ascoli Calcio will Milan aber zumindest den zweiten Platz und die direkte Champions-League-Qualifikation weiter im Blickfeld behalten und zudem die Siegesserie im heimischen Giuseppe-Meazza-Stadion beibehalten. "Wir haben uns vom Scudetto verabschiedet. Wir müssen uns selbst einfach fragen, warum wir zuhause so stark auftreten und auswärts so viele Punkte lassen", sagte Vize-Präsident Galliani vor der Partie. Ein Sprung auf Rang zwei würde aber nur gelingen, wenn Inter Mailand zeitgleich beim FBC Treviso patzt.

Der AS Rom will hingegen mit einem Sieg gegen Reggina Calcio, ebenso wie Sampdoria Genua gegen den AC Florenz und der AS Livorno beim US Lecce, weiter auf Uefa-Cup-Kurs bleiben. Dagegen hofft der FC Parma mit einem Erfolg auf Sizilien beim US Palermo etwas Luft im Abstiegskampf zu bekommen.

Der 20. Spieltag im Überblick:

AC Mailand - Ascoli Calcio, Sampdoria Genua - AC Florenz, Treviso FBC - Inter Mailand, Chievo Verona - Juventus Turin, FC Messina - Lazio Ro, US Lecce - AS Livorno Calcio, US Palermo - FC Parma, AS Rom - Reggina Calcio, Cagliari Calcio - AC Siena, FC Empoli - Udinese Calcio (alle heute, 20.30 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%