Fußball Italien
Rom erledigt Pflichtaufgabe - Schlappe für Inter

Durch ein 2:1 gegen den FC Empoli bleibt der AS Rom in der italienischen Serie A Spitzenreiter Inter Mailand auf den Fersen. Der Meister verlor daheim gegen "Juve" mit 1:2.

Vizemeister AS Rom hat in der italienischen Serie A seine Pflichtaufgabe mit Mühe erledigt. Das Team um Superstar Francesco Totti besiegte am 30. Spieltag den FC Empoli 2:1 (1:0) und verkürzte den Rückstand zu Spitzenreiter Inter Mailand auf vier Punkte. Der Meister verlor das Spitzenspiel gegen Juventus Turin mit 1:2 (0:0).

Unterdessen muss der AC Mailand weiter um die Champions-League-Qualifikation bangen. Die Rossoneri siegten zwar durch einen Treffer von Alexandre Pato (66.) beim AC Turin 1:0 (0: 0), liegen aber weiter vier Punkte hinter dem Tabellenvierten AC Florenz, der Lazio Rom dank Giampaolo Pazzini (77.) 1:0 (0:0) besiegte.

Der italienische Weltmeister Mauro Camoranesi (49.) und Stürmerstar David Trezeguet (63.) erzielten die Tore für Juve, Inter kam durch den Portugiesen Maniche (83.) nur noch zum Anschlusstreffer. In Rom machten Max Tonetto (33.) und Christian Panucci (61.) den Sieg der Gastgeber perfekt. Für Empoli erzielte Sebastian Giovinco (50.) den zwischenzeitlichen Ausgleich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%