Fußball
Milan und FC Barcelona bereit für Europa-Gipfel

Die Superstars des AC Mailand und FC Barcelona sind bereit für den europäischen Fußball-Gipfel. Großes Saisonziel ist der Triumph in der Champions League, Milan will im Halbfinale einen weiteren Schritt dafür tun und möglichst gut vorlegen.

dpa ROM/MADRID. Die Superstars des AC Mailand und FC Barcelona sind bereit für den europäischen Fußball-Gipfel. Großes Saisonziel ist der Triumph in der Champions League, Milan will im Halbfinale einen weiteren Schritt dafür tun und möglichst gut vorlegen.

Schon seit Tagen ist das San-Siro-Stadion bis auf den letzten Platz ausverkauft, was dem AC Milan die Saison-Rekordeinnahme von 3,3 Mill. Euro beschert. „Barcelona und Milan spielen derzeit den besten Fußball in Europa“, meinte Mailands Vize-Präsident Adriano Galliani, die rechte Hand von Club-Besitzer Silvio Berlusconi. Nicht nur Galliani sieht im Duell der beiden Weltklasse-Clubs das vorgezogene Finale. Im zweiten Halbfinale der europäischen Königsklasse stehen sich der FC Arsenal und der FC Villarreal/Spanien gegenüber.

Während der AC Mailand in der Serie A fünf Punkte hinter Juventus Turin praktisch schon aus dem Titelrennen ist, hat der FC Barcelona die Meisterschaft (fast) in der Tasche. Nun geht es für Trainer Frank Rijkaard darum, international Geschichte zu schreiben. „Der große Augenblick ist gekommen, uns in Europa zu bestätigen“, sagte der Niederländer vor der Partie. Barcelona will dem AC Mailand die Vormachtstellung im europäischen Fußball streitig machen: „Die Zeit ist reif für eine Wachablösung. Dies ist unsere Chance.“

Dass die Mailänder nach dem 1:0-Derbysieg gegen Inter vier Spieltage vor Ende der Meisterschaft bis auf fünf Punkte an Titelverteidiger Juve herangekommen sind, ist zwar ein Zeichen von Stärke, passt Trainer Carlo Ancelotti derzeit aber überhaupt nicht ins Konzept. „Wir konzentrieren uns auf die Champions League und haben nur Barcelona im Kopf“, mahnte der 46-Jährige seine Spieler. Die Fans aber träumen schon wieder vom Double, das Milan 1994 gelang. Auch der nimmersatte Berlusconi. „Den Traum darf man nie aufgeben“, meinte der gerade abgewählte Ministerpräsident Italiens.

Ancelotti will die Serie A völlig ausblenden und sein Team auf das Barca-Duell einschwören. In Top-Besetzung wird Milan aber nicht spielen können, denn das Sturmduo Andrej Schewtschenko und Filippo Inzaghi ist geplatzt: „Joker“ Inzaghi lag zu Ostern mit 39,6 Grad Fieber im Bett. Höchst unwahrscheinlich, dass „Super-Pippo“ seine Angina bis zum Tag des Spiels überwunden hat. Für ihn wird Alberto Gilardino an der Seite des Ukrainers Schewtschenko stürmen. 16 Mal traf der Nationalspieler in der Serie A, sein erstes Champions-League-Tor soll nun gegen Barcelona glücken.

Gerüchte, dass Rijkaard - er spielte früher selbst für den AC - Ancelotti als Trainer der Mailänder ablösen könnte, wies der Niederländer zurück: „Das sind bloß Spekulationen. Ich arbeite gerne in Barcelona. Als Prüfung für meine Zukunft sehe ich die Partie nicht.“ Rijkaard warnte vor der größeren Erfahrung der Mailänder - nur vier Spieler im Kader des FC Barcelona haben schon ein Champions-League-Finale bestritten. Der AC Mailand behaupte sich dagegen schon seit 15 Jahren in der europäischen Spitze.

Die spanische Sportzeitung „Marca“ hatte berichtet, Ancelotti habe zwecks Motivation angeordnet, in den Räumen einiger seiner Spieler Poster des Brasilianers Ronaldinho aufzuhängen. „In unserem Fall würde ich ein Poster unserer Mannschaft aufhängen“, konterte Rijkaard. Die beste Nachricht für den Barca-Trainer: Weltfußballer Ronaldinho kehrt nach seiner Verletzung in die Mannschaft zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%