Fußball National
Geyer neuer Sportdirektor bei Sachsen Leipzig

Ex-Bundesliga-Trainer Eduard Geyer hat einen neuen Job gefunden. Der frühere Coach des FC Energie Cottbus wird Sportdirektor beim Oberligisten FC Sachsen Leipzig. Geyer unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag.

In Zukunft wird Eduard Geyer als Sportdirektor des Oberligisten FC Sachsen Leipzig arbeiten. Der 61 Jahre alte ehemalige Bundesliga-Trainer unterschrieb einen Vertrag für zwei Jahre bei der Zentralstadion Leipzig Betreibergesellschaft mbh (ZSL) des Stadioneigentümers Michael Kölmel. Der Kinowelt-Chef will sich künftig verstärkt einsetzen, dass in seinem Stadion höherklassiger Fußball gespielt wird.

Eine wichtige Rolle für den Aufschwung des Leipziger Fußballs soll auch die Kommune selbst spielen. Oberbürgermeister Burkhard Jung sagte in einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung: "Ich bin mit Herrn Kölmel so verblieben, dass wir gemeinsam einladen zu einem Treffen der Wirtschaft."

Jung will die bevorstehende WM mit fünf Partien in der sächsischen Messestadt auch als Plattform nutzen, um mit neuen Partnern für den Verkauf der Namensrechte des Zentralstadions zu sprechen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%