Fußball Regionalliga
DFB sperrt Schindler für sechs Monate

Falk Schindler vom Regionalligisten Kickers Emden darf im kommenden halben Jahr kein Spiel bestreiten. Das Sportgericht des DFB sperrte den 27-Jährigen wegen Dopings für sechs Monate.

Regionalligist Kickers Emden muss ein halbes Jahr auf Falk Schindler verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 27-Jährigen wegen eines Dopingvergehens am Freitag für sechs Monate gesperrt. Bis einschließlich 6. April 2006 darf Schindler damit kein Spiel absolvieren. Zudem wird das Spiel bei Fortuna Düsseldorf (2:1) nachträglich mit 2:0 für die Rheinländer gewertet. Der Einspruch von Rot-Weiß Oberhausen gegen die Wertung der 0:2-Niederlage in Emden am 21. September wurde dagegen als unzulässig zurückgewiesen, obwohl der Dopingsünder beide Treffer für den Aufsteiger erzielt hatte.

Nach dem Meisterschaftsspiel bei Fortuna Düsseldorf am 17. September war in der A-Probe Schindlers die verbotene Substanz "Carboxy-Finasteride" entdeckt worden. Der Nachweis von Carboxy-Finasterid entspricht der Verabreichung der verbotenen Substanz Finasterid, einem maskierenden Wirkstoff. Schindler hatte nach der Analyse der A-Probe auf die B-Probe verzichtet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%