Fußball Regionalliga
HSV II klettert nach Heimerfolg

Im einzigen Sonntagsspiel der Regionalliga Nord hat der Hamburger SV II den VfL Osnabrück mit 2:0 in die Schranken gewiesen. Die Chancen auf den Klassenerhalt sind für den HSV-Unterbau so deutlich gestiegen.

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord hat der Hamburger SV II drei wichtige Zähler eingefahren. Gegen den enttäuschenden VfL Osnabrück siegten die Hanseaten im einzigen Sonntagsspiel des 34. Spieltages mit 2:0 (1:0).

Ein Treffer von Boris Leschinski hatte die Hausherren in der 35. Minute auf die Siegerstraße gebracht. Profi-Leihgabe und Junioren-Nationalspieler Mustafa Kucukovic machte dann in der 76. Minute den Erfolg perfekt.

In der Tabelle springt der HSV auf Platz 14 und liegt mit nun 36 Punkten einen Zähler vor der SG Wattenscheid, die ihrerseits den ersten Abstiegsrang bekleidet. Die Wattenscheider haben allerdings noch ein Spiel weniger absolviert als die Hamburger. Osnabrück, das keines seiner letzten 13 Auswärtsspiele gewinnen konnte, ist mit 45 Punkten weiterhin Achter und liegt somit im gesicherten Mittelfeld.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%