Fußball Regionalliga
Nationalspieler Kehl mit gelungenem Comeback

Sebastian Kehl hat in der Regionalliga-Reserve des Bundesligisten Borussia Dortmund ein gelungenes Comeback gegeben. Der 25-Jährige stand beim 3:2 (1:1)-Erfolg gegen Kickers Emden 79 Minuten auf dem Platz.

Nationalspieler Sebastian Kehl hat nach überstandener Knieverletzung ein gelungenes Comeback in der Regionalliga-Reserve des Bundesligisten Borussia Dortmund gefeiert. Der 25-Jährige kam beim 3:2 (1:1)-Erfolg der Zweitvertretung des BVB gegen Tabellenführer Kickers Emden 79 Minuten lang zum Einsatz. In der Bundesliga hatte Kehl in dieser Spielzeit nur am ersten Spieltag Mitte August auflaufen können.

Dortmunds Sieg im am Sonntag abgesagten Nachholspiel vom 17. Spieltag sicherten Patrick Njambe (11.), Christopher Nöthe (64.) und Sebastian Hille (88.). Emden hatte durch Radovan Vujanovic (45. ) und Marcel Reichwein (75.) zweimal ausgeglichen. Die Dortmunder verbesserten sich in der Tabelle auf Rang acht, haben nun drei Zähler Vorsprung auf Platz elf. Emden bleibt trotz der Niederlage Tabellenführer, verpasste es aber, die Position auszubauen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%