Fußball Regionalliga
Niederlage für Siegen, Wehen überrascht

Die Sportfreunde Siegen mussten zum Saisonauftakt in der Regionalliga Süd eine bittere 1:2 (1:1)-Schlappe beim VfB Stuttgart II hinnehmen. Derweil entführte der SV Wehen überraschend drei Punkte aus Elversberg.

Der erste Spieltag in der Regionalliga Süd hielt gleich einige Überraschungen bereit. Zweitliga-Absteiger Sportfreunde Siegen unterlag beim VfB Stuttgart II 1:2 (1:1), während sich der Karlsruher SC II und Aufsteiger FK Pirmasens 2:2 (1:0) trennten. Derweil kassierte die SV 07 Elversberg eine überraschend deutliche 0:3 (0:2)-Heimniederlage gegen den SV Wehen.

Tobias Weis brachte die VfB-Reserve gegen Siegen in Führung (20.). Til Bettenstaedt glich zwar aus (44.), doch Matthias Morys besiegelte mit seinem Treffer in der 66. Minute die Siegener Niederlage. Bereits vor zwei Jahren hatten die Sportfreunde ebenfalls am ersten Spieltag beim VfB II 0:1 verloren, waren am Saisonende aber trotzdem aufgestiegen.

KSC-Reserve in Unterzahl

Stanislaus Bergheim brachte die KSC-Reserve in der 14. Minute in Front. Nach dem Ausgleich durch Miguel Carvalho per Foulelfmeter (49.) gingen die Gastgeber durch einen verwandelten Handelfmeter von Ole Schröder in der 81. Minute erneut in Führung, obwohl sie nach der Gelb-Roten Karte für ihren Torschützen Bergheim wegen wiederholten Foulspiels (66.) in Unterzahl waren. In der 83. Minute bescherte Patrick Hildebrandt mit seinem Treffer zum erneuten Ausgleich dem Aufsteiger aus Pirmasens einen Punkt.

Beim deutlichen Sieg des SV Wehen in Elversberg eröffnete Martin Willmann in der 16. Minute den Tor-Reigen. Sascha Amstätter erhöhte in der 24. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter zum Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel sorgte Routinier Hajrudin Catic mit dem 3:0 (69.) für die Entscheidung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%