Fußball Regionalliga
Rot-Weiss Ahlen behauptet Tabellenspitze

Durch den 2:0-Heimsieg gegen Kickers Emden hat Regionalligist Rot-Weiss Ahlen nach dem 35. Spieltag beste Aufstiegschancen. Fortuna Düsseldorf bleibt als Dritter in Lauerstellung.

Rot-Weiss Ahlen bleibt auf Zweitliga-Kurs. Am 35. Spieltag gewannen die Münsterländer ihr Heimspiel gegen Kickers Emden 2:0 (2:0) und haben mit nun 61 Punkten die besten Karten im Kampf um den Aufstieg in die 2. Liga. Den Westfalen fehlen noch sechs Punkte, um den Aufstieg perfekt zu machen. Hinter Rot-Weiß Oberhausen, das mit 59 Zählern den zweiten Rang belegt, ist nun Fortuna Düsseldorf mit 57 Punkten Dritter. Die Fortuna setzte sich gegen den VfL Wolfsburg II 3:0 (3:0) durch.

In Ahlen gingen die Gastgeber durch einen Doppelpack von Mittelfeldspieler Grover Gibson (3./13.) in Führung. Nachdem auch noch Emdens Thorsten Nehrbauer wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen hatte (29.), war die Partie entschieden.

In Düsseldorf dauerte es genau 44 Sekunden, ehe Marco Christ zur Führung für die Gastgeber einschoss. Axel Lawaree (20./42.) erhöhte mit seinen beiden Treffern zum Endstand.

Der Hamburger SV II musste sich dem Wuppertaler SV Borussia 2:3 (2:0) geschlagen geben. Matthias Franz (34.) und Benjamin Gorka (43.) erzielten die Pausenführung für die Hanseaten. Im zweiten Durchgang war Dirk Heinzmann (49./57.) doppelt für die Wuppertaler erfolgreich, den Schlusspunkt setzte Mahir Saglik (89.). Zwischenzeitlich musste die Partie für 20 Minuten unterbrochen werden, weil aus einem Baum ein Metallstück geborgen werden musste, das herunterzustürzen drohte. Die Feuerwehr löste das Problem.

Der 1. FC Magdeburg muss nach einem 3:3 (1:2) gegen Rot-Weiß Erfurt weiter um die Qualifikation für die 3. Liga bangen. Denis Wolf (11.), Samil Cinaz (45.) und Daniel Brückner trafen für die Gäste aus Thüringen, Ex-Profi Steffen Baumgart (26.) sowie Najeh Braham (48./56.) glichen jeweils für Magdeburg aus.

Der VfB Lübeck gewann gegen den SV Babelsberg 1:0 (1:0). Steve Müller erzielte den entscheidenden Treffer (17.) für den VfB, der drei seiner letzten fünf Spiele erfolgreich gestaltete.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%