Fußball Regionalliga
TSG Hoffenheim startet Siegesserie

Die TSG Hoffenheim hat mit dem 3:2 (2:1)-Erfolg gegen den Karlsruher SC II am sechsten Spieltag der Regionalliga den zweiten Sieg in Serie gefeiert. Der VfR Aalen feierte in Elversberg den ersten Saisonsieg (1:0).

So langsam scheint die TSG Hoffenheim in der Regionalliga Süd in die Erfolgsspur zu kommen. Zum Auftakt des sechsten Spieltages besiegte die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick die Reserve des Karlsruher SC 3:2 (2:1) und feierte damit ihren zweiten Sieg in Folge. Mit acht Punkten ist der schlecht gestartete Aufstiegsfavorit nun zumindest ins vordere Mittelfeld vorgerückt. Tabellenführer Stuttgarter Kickers festigte durch einen 3:0 (0:0)-Sieg gegen Darmstadt 98 die Spitze.

In einer turbulenten Anfangsphase in Hoffenheim erzielte Ex-Profi Tomislav Maric die Führung der TSG (9.). Den schnellen KSC-Ausgleich durch Kristof Müller (11.) konterte Maric postwendend (12.) mit seinem zweiten Tor zur erneuten Führung. Matthias Keller erhöhte nach der Pause (57.). Stanislaus Bergheim gelang nur noch der Anschlusstreffer (78.) zum Endstand.

In Stuttgart brachte Manuel Hartmann die Kickers mit dem 1:0 in der 77. Minute spät auf die Siegerstraße. Christian Okpala (86.) und Marco Tucci (90./+1) machten alles klar.

Aufsteiger FK Pirmasens musste sich dem SC Pfullendorf 1:3 (1:3) geschlagen geben. Nach einem Eigentor von Patrick Hildebrandt (10.) glich Sebastian Reich (15.) per Foulelfmeter aus, ehe Pfullendorf durch Ivica Lucic (36.) und Eric Agyemang (44.) noch vor der Pause den Endstand herstellte.

Siegens Kapitän Nemeth muss mit Kreislaufproblemen ins Hospital

Der VfR Aalen siegte bei der SV Elversberg 1:0 (0:0) und kam so zum ersten Saisonerfolg. Björn Joppe, der nach seiner Rot-Sperre wieder dabei war, erzielte in der 79. Minute den Treffer des Tages. Zweitliga-Absteiger Sportfreunde Siegen trennte sich von Bayern München II torlos und rangiert damit mit fünf Punkten weiter auf einem Abstiegsplatz. Siegens Kapitän Peter Nemeth schied in der 52. Minute mit Kreislaufproblemen aus und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Für ihn kam der kurz vor Transferschluss verpflichtete Nassim Banouas zu seinem Debüt für die Sportfreunde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%