Fußball Spanien
Barcelonas unheimliche Siegesserie gerissen

Nach 18 Pflichtspielsiegen in Folge ist die Serie des spanischen Meisters FC Barcelona zu Ende gegangen. Im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey unterlagen die Katalanen bei Real Saragossa 2:4.

Unter tatkräftiger Mithilfe des ehemaligen Dortmunders Ewerthon hat Real Saragossa die Siegesserie des FC Barcelona beendet. Beim 4:2 (3:1)-Erfolg im Viertelfinal-Hinspiel des spanischen Pokals erzielte der Brasilianer zwei Treffer und hatte damit maßgeblichen Anteil an der ersten Niederlage des amtierenden Meisters nach zuvor 18 Pflichtspielsiegen in Folge.

Nach dem Führungstreffer durch Diego Milito (23.) erhöhte Ewerthon mit einem Doppelschlag (25., 27.) auf 3:0, ehe Henrik Larsson (37.) und Superstar Ronaldinho (62. Foulelfmeter) die Katalanen wieder auf 2:3 heranbrachten. Erneut Milito (90.) stellte mit einem verwandelten Elfmeter in der Schlussminute den Endstand her.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%