Fußball Spanien
Cruyff setzt sich wieder auf die Trainerbank

Die Auswahl der spanischen Region Katalonien wird in Zukunft von Johan Cruyff trainiert. Der Niederländer hatte seine Laufbahn als Coach im Jahr 1996 für beendet erklärt.

Das niederländische Fußball-Idol Johan Cruyff kehrt 13 Jahre nach seinem letzten Job als Coach zurück auf die Trainerbank. Der 62-Jährige übernimmt die Regionalauswahl der spanischen Region Katalonien. Das bestätigte der katalonische Verband FCF am Montag. Demnach soll "König Johan" am 9. November offiziell als Trainer der Auswahl vorgestellt werden.

Cruyff wird in Katalonien seit seiner Zeit als Trainer des FC Barcelona ähnlich innig verehrt wie in seiner niederländischen Heimat. Katalonien bestreitet pro Jahr mindestens ein Spiel gegen eine Nationalmannschaft, das nächste am 22. Dezember - ausgerechnet gegen die Niederlande.

Cruyff lebt in Barcelona

Cruyff hat seine Trainerlaufbahn nach der Entlassung nach acht Jahren bei "Barca" 1996 für beendet erklärt. Mit seinem "Dream Team" hatte er viermal die spanische Meisterschaft sowie je einmal den Königspokal und den Europacup gewonnen. Cruyff lebt nach wie vor in der katalanischen Metropole.

Die politischen Parteien in Katalonien verlangen seit Jahren, dass ihre Auswahl analog dem Beispiel der englischen "Regionen" Schottland und Wales an Welt- und Europameisterschaften teilnehmen darf. Weltverband Fifa lehnt eine Zulassung der Katalanen aber ab, weil sich Fifa-Mitglied Spanien dagegen sperrt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%