Fußball Spanien
Onieva zieht Kandidatur bei Real zurück

Nach heftiger Kritik an seinem Wahlprogramm, hat Juan Onieva seine Kandidatur als Präsident von Real Madrid zurückgezogen. Zur Wahl stehen noch Florentino Perez und Eduardo Garcio.

Real Madrids ehemaliger Vize-Präsident Juan Onieva hat seine Kandidatur für das Präsidentenamt beim spanischen Rekordmeister zurückgezogen. Dies berichtete die Sporttageszeitung Marca am Samstag.

Onievas Wahlprogramm war zuvor von spanischen Medien heftig kritisiert worden. "Ich werde dafür die Verantwortung übernehmen und mich aus dem Rennen zurückziehen", wird Onieva von Marca zitiert.

Damit stehen am 14. Juni nur noch der ehemalige Präsident Florentino Perez und sein Konkurrent Eduardo Garcio zur Wahl. Sollte einer der beiden ebenfalls noch seine Kandidatur zurückziehen, wird der Präsident bereits am 1. Juni ernannt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%