Fußball Spanien
Real Madrid liegt Schuster zu Füßen

Trainer Bernd Schuster winkt beim spanischen Meister Real Madrid ein langfristiger Vertrag. Präsident Ramon Calderon wäre begeistert, wenn er "auf Lebenszeit verlängern könnte".

Der spanische Meister Real Madrid ist mit der Arbeit seines Trainers Bernd Schuster so sehr zufrieden, dass man sich sogar einen Vertrag auf Lebenszeit vorstellen kann. Diesen Vorschlag äußerte Real-Präsident Ramon Calderon im spanischen Staatsfernsehen TVE. "Ich wäre begeistert, wenn ich mit Schuster auf Lebenszeit verlängern könnte", sagte Calderon überschwänglich und ergänzte: "Es ist wichtig, dass ein Trainer viele Jahre bei einem Klub arbeitet. Schuster kann bei uns eine Epoche einleiten."

Der gebürtige Augsburger, der im Sommer die Nachfolge von Fabio Capello übernommen hatte, besitzt bei den "Königlichen" einen Vertrag bis 2010. Der Titelverteidiger führt mit neun Punkten Vorsprung souverän die Tabelle der spanischen Primera Division an und steht im Achtelfinale der Champions League.

Zidane will sich im Jugendbereich engagieren

Unterdessen strebt der dreimalige Weltfußballer Zinedine Zidane ein Engagement im Jugend- und Amateurbereich seines ehemaligen Klubs Real Madrid an. Der 35-jährige Franzose, der seine aktive Karriere nach dem verlorenen WM-Finale 2006 gegen Italien beendet hatte, traf sich Anfang der Woche zu ersten Gesprächen mit Präsident Calderon und Sportdirektor Predrag Mijatovic. Im Falle einer Einigung würde Zidane mit seiner Tätigkeit auch Schuster unterstützen.

"Ich will in den Fußball zurückkehren und dort helfen, wo man mich gebrauchen kann. Real ist weiterhin mein Zuhause", sagte Zidane der spanischen Sporttageszeitung AS. Derzeit lebt "Zizou" mit seiner Familie als Privatier in einem Nobelvorort Madrids. Seine Söhne Enzo (12) und Luca (9) spielen in Reals-Jugendabteilung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%