Fußball Spanien
Ronaldinho will vorzeitig bei "Barca" verlängern

Die Wechselgerüchte um Superstar Ronaldinho wollen nicht verstummen. Sein Bruder und Berater Roberto de Assis dementierte einen Transfer zum FC Chelsea, stattdessen kündigte er eine Vertragsverlängerung bis 2014 an.

Was wird aus Ronaldinho? Gerüchte um einen Wechsel des brasilianischen Superstars zum englischen Spitzenklub FC Chelsea halten sich hartnäckig, doch sein Bruder und Berater Roberto de Assis geht davon aus, dass der Edel-Techniker beim FC Barcelona in Spanien bleibt.

"Ronaldinho hat Vertrag bis 2010 und will Barcelona nicht verlassen. Ganz im Gegenteil. Wir sind in Gesprächen und wollen bis 2014 verlängern. Ronaldinho ist zufrieden bei Barca. Das ist ein Klub, den man nicht toppen kann", sagte Assis am Donnerstag katalanischen Medien.

Am Mittwoch hatte die Sportzeitung Marca über ein Angebot des FC Chelsea berichtet, wonach dem zweimaligen Weltfußballer Ronaldinho ein Einkommen in Höhe von zehn Mill. Euro im Jahr garantiert wird. Allerdings kann sich der 27-Jährige offenbar noch nicht mit einem Wechsel auf die Insel anfreunden.

Ronaldinho war zuletzt bei Barcelonas Coach Frank Rijkaard nicht mehr erste Wahl. Zudem halten sich hartnäckig Gerüchte über das angeblich wilde Partyleben des Brasilianers, dem sogar eine Affäre mit Rijkaards Tochter Lindsay nachgesagt wurde. Dies wurde allerdings vom niederländischen Trainer dementiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%