Fußball
Spaniens Klubs verheben sich bei Spielerkäufen

Ein schwere Krise hat den gesamten spanischen Profifußball erfasst: Die Fußballvereine auf der iberischen Halbinsel haben über ihre Verhältnisse gelebt, Schulden von rund 3,4 Mrd. Euro drücken allein die erste Liga - nun droht vielen Vereinen der Konkurs.

MADRID. Die Spieler des FC Valencia tragen ihr Trikot seit Monaten eher mit Unwillen denn mit Stolz. Das Logo "Valencia Experience" wirbt für einen Sponsor, der noch keinen Cent der vereinbarten sechs Mio. Euro bezahlt hat - und den spanischen Fußball-Erstligisten so an den Rand des Abgrunds gebracht hat. Die Spieler bekommen seit Monaten keine Gehälter mehr. Der größte Gläubiger des Klubs, die Sparkasse Bancaja, hat vor kurzem einen neuen Geschäftsführer eingesetzt: Javier Gomez legte gleich einen Sparplan auf, in dem "keine Maßnahme ausgeschlossen wird". Alle Spieler, allen voran die Stars David Silva und David Villa, stehen zum Verkauf.

Der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%