Fußball U21
U21-Coach Eilts versteht die Aufregung nicht

Trainer Dieter Eilts hat sich gegen die Kritik von Bundesligist VfB Stuttgart aufgrund des Nicht-Einsatzes von Talent Sedar Tasci bei der U21 gewehrt. Tasci habe ihm versichert, dass er "für Deutschland spielen" möchte.

DFB-Trainer Dieter Eilts kann die Aufregung um Serdar Tasci vom Bundesligisten VfB Stuttgart nicht verstehen. In der vergangenen Woche hatte Eilts das VfB-Talent beim entscheidenden EM-Qualifikationsspiel der U21 gegen England (0:2) nicht eingewechselt. "Ich habe mit Serdar intensiv gesprochen. Nach dem Spiel habe ich ihn gefragt, ob die Tatsache, dass er nicht zum Einsatz kam, etwas an seiner Position geändert habe. Er hat gesagt, dass sich nichts geändert habe und er weiter für Deutschland spielen möchte", sagte Eilts dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Vor dem Play-off-Rückspiel gegen England in Leverkusen am vergangenen Dienstag, das Jungstar Theo Walcott vom FC Arsenal mit zwei Treffern entschied, hatte der Sohn eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter das Tauziehen zwischen dem türkischen Verband und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) beendet. 24 Stunden vor der Partie gegen England gab Tasci Coach Eilts grünes Licht für einen Einsatz, obwohl "sein Herz für die Türkei schlägt", wie sein Berater Uli Ferber erklärte.

Doch Eilts verzichtete auf einen Einsatz von Tasci und wechselte gegen die "Three Lions" nur zwei anstatt der erlaubten drei Spieler ein. Der 19-Jährige schmorte 90 Minuten auf der Bank. Nun verhandeln wieder die Türken mit Tasci, der sich überhaupt nicht mehr sicher zu sein scheint, wo er seine Nationalmannschaftskarriere beginnen möchte.

Das bringt vor allem Stuttgarts Manager Horst Heldt auf die Palme. "Wir haben zwei Wochen lang über nichts anderes gesprochen. Wir haben alle wichtigen Leute sensibilisiert - Hansi Flick, Matthias Sammer und natürlich auch Dieter Eilts. Unglaublich, dass dann so etwas passiert. Es ist fahrlässig, wie mit dieser Sache umgegangen wurde", sagte Heldt der Stuttgarter Zeitung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%