Fußball Uefa-Cup
Frankfurt und Potsdam im Uefa-Cup erst auswärts

Im Uefa-Cup-Viertelfinale der Frauen müssen Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt und Meister und Pokalsieger Turbine Potsdam erst auswärts antreten. Während Potsdam bei Bröndby IF aufläuft, trifft Frankfurt auf Kolbotn IL.

Die deutschen Top-Teams 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam werden im Uefa-Pokal-Viertelfinale der Frauen zunächst auswärts antreten. Während Titelverteidiger Frankfurt am 11. Oktober in Norwegen bei Meister Kolbotn IL antreten muss, wird Meister und Pokalsieger Potsdam sich am gleichen Tag (18 Uhr) in Dänemark mit Bröndby IF messen. Das Rückspiel findet eine Woche später (18.00 Uhr) im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion statt.

Die genaue Uhrzeit der Partie zwischen Kolbotn und Frankfurt steht auf Grund einer möglichen Fernsehübertragung noch nicht fest. Das Rückspiel findet am 19. Oktober (15.30 Uhr) im heimischen Stadion am Brentano-Bad statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%