Fußball Uefa-Cup
Roma und Marseille im Uefa-Pokal weiter

Während Titelverteidiger Zska Moskau bereits ausgeschieden ist, erreichten am Mittwoch unter anderem der italienische Erstligist AS Rom und der französische Spitzenklub Olympique Marseille die Zwischenrunde.

Italiens Traditionsklub AS Rom hat den Sprung in die Zwischenrunde des Uefa-Cups geschafft. Die "Roma" besiegte am letzten Spieltag der Gruppe E den FC Basel 3:1 (2:0) und zieht damit neben Basel und Racing Straßburg, das sich 2:2 (0:1) von Roter Stern Belgrad trennte, in die nächste Runde ein. AS-Trainer Luciano Spalletti hätte bei einem Ausscheiden wohl um seinen Job zittern müssen.

Zudem sicherten sich in Gruppe F der SC Heerenveen durch ein 2:1 (0:0) gegen Lewski Sofia und Olympique Marseille durch ein 2:1 (2:0) gegen Dinamo Bukarest das Weiterkommen. Sofia erreichte trotz der Niederlage die nächste Runde, der spielfreie Titelverteidiger Zska Moskau ist dagegen ausgeschieden.

In der Stuttgarter Gruppe G standen die drei Erstplatzierten bereits vor dem letzten Spieltag fest. Neben Rapid Bukarest und Schachtjor Donezk zieht auch der VfB Stuttgart in die Zwischenrunde ein. Die Mannschaft von Trainer Giovanni Trapattoni siegte gegen Rapid 2:1, zudem spielten die bereits ausgeschiedenen Paok Saloniki und Stade Rennes 5:1 (2:0).

In der Gruppe H haben neben den bereits qualifizierten Zenit St. Petersburg auch die Bolton Wanderers die nächste Runde des Uefa-Cups erreicht. Den Engländern reichte ein 1:1 (0:0)-Unentschieden gegen den ebenfalls in der Zwischenrunde stehenden FC Sevilla. Zudem unterlag das bereits ausgeschiedene Vitoria Guimaraes dem Ailton-Klub Besiktas Istanbul 1:3 (1:2), das den Sprung in die Zwischenrunde jedoch verpasste. Die Zwischenrunde findet am 15. und 23. Februar 2006 im klassischen K.o.-System statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%