Fußball Uefa-Cup
Titelverteidiger Frankfurt reist nach Norwegen

In der zweiten Qualifikationsrunde im Uefa-Pokal spielt Duisburg gegen Naftochimik, Bröndby und Levante. Titelverteidiger Frankfurt muss gegen Roa Idrettslag, Perm und Glasgow ran.

Die Fußballerinnen des Cup-Verteidigers 1. FFC Frankfurt müssen zu ihren Spielen in der zweiten Qualifikationsrunde des Uefa-Pokals nach Norwegen reisen. Das Turnier der Gruppe B1 wird vom 9. bis 14. Oktober vom norwegischen Meister Roa Idrettslag ausgerichtet. Neben den Gastgeberinnen muss der Triplegewinner aus Frankfurt auch gegen den russischen Meister Swedsa-2005 Perm und den schottischen Titelträger Glasgow City antreten. Die beiden Erstplatzierten schaffen den Sprung ins Viertelfinale.

In der Gruppe B4 trifft Vizemeister FCR Duisburg bei seinem internationalen Debüt im ukrainischen Kalusch auf den Gastgeber FC Naftochimik, den dänischen Meister Bröndby IF und den spanischen Titelträger UD Levante.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%