Fußball WM
Bosnien mit Bundesliga-Sextett zur WM-"Quali"

Gleich sechs Bundesliga-Legionäre stehen im Aufgebot des neuen bosnischen Nationaltrainers Miroslav Blazevic. Im slowenischen Aufgebot stehen ebenfalls zwei Bundesliga-Akteure.

Mit einem Bundesliga-Sextett will der neue bosnische Nationaltrainer Miroslav Blazevic die WM-Qualifikation in Spanien und gegen Estland am 6. und 10. September angehen. Sejad Salihovic und Vedad Ibisevic von Erstliga-Neuling 1 899 Hoffenheim sowie Edin Dzeko und Zvjezdan Misimovic vom VfL Wolfsburg gehören ebenso zum Kader wie Ivan Radeljic von Energie Cottbus und Said Huseinovic von Werder Bremen.

Dagegen stehen im Aufgebot der slowenischen Nationalmannschaft nur zwei Bundesligaspieler. Stürmer Milivoje Novakovic und Mittelfeldspieler Miso Brecko von Aufsteiger 1. FC Köln. Das Team von Trainer Matjaz Kek tritt in den anstehenden WM-Qualifikationsspielen am 6. September in Polen und vier Tage später gegen die Slowakei an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%