Fußball WM
DFB-Kicker trainieren parallel zum Luxemburg-Test

Während des morgigen Länderspiels gegen Luxemburg bittet Bundestrainer Jürgen Klinsmann die Ergänzungsspieler zu einer Trainingseinheit. Sechs Spieler sollen gemeinsam mit den ausgewechselten Akteuren üben.

Bundestrainer Jürgen Klinsmann lässt die Ersatzspieler im Vorfeld der WM im eigenen Land (9. Juni bis 9. Juli) ordentlichen schuften. Während des Länderspiels gegen Luxemburg am morgigen Samstag (17.00 Uhr/live im ZDF) in Freiburg sollen die Spieler, die gar nicht oder nur phasenweise zum Einsatz kommen, auf dem Nebenplatz des Dreisam-Stadions eine seperate Trainingseinheit absolvieren.

Vereinbart ist, dass gegen Luxemburg sechs Spieler eingewechselt werden dürfen. Dies würde für sechs Spieler aus dem 23-köpfigen WM-Kader bedeuten, dass ihnen nur eine Zuschauerrolle bleibt. "Wenn für die Spieler absehbar ist, wer nicht zum Einsatz kommt, müssen sie auf dem Nebenplatz trainieren, um auf dem gleichen Level zu bleiben", erklärte der Bundestrainer am Freitag in Genf. Auch die Akteure, die ausgewechselt werden, müssten anschließend "eine aktive Regeneration betreiben".

Abreise direkt nach der Partie

Im Gegensatz zu sonstigen Gepflogenheiten reist die Nationalmannschaft erst am Spieltag aus dem Trainingslager in Genf nach Freiburg an. Um 10.00 Uhr ist für die Nationalspieler Abfahrt vom Hotel "La Reserve" zum Flughafen in Genf, wo um 11.15 Uhr der Abflug ansteht. "In Freiburg werden wir gemütlich Mittagessen. Und dann ist eine kurze Mittagsruhe eingeplant, bevor wir zum Stadion fahren", erläuterte Klinsmann den Tagesablauf. Direkt nach dem Spiel wird die DFB-Auswahl wieder nach Genf zurückfliegen.

Dort wird sie sich bis Dienstag weiter auf die WM vorbereiten. Am Dienstagmorgen reist die Mannschaft dann nach Düsseldorf ab, um am Abend (20.30 Uhr/live in der ARD) in Leverkusen das Länderspiel gegen Japan zu bestreiten. Die WM-Generalprobe findet am 2. Juni in Mönchengladbach gegen Kolumbien statt. Anschließend haben die Spieler noch zwei Tage frei, ehe am 5. Juni Treffpunkt im Mannschaftsquartier "Schlosshotel im Grunewald" in Berlin ist. Am 9. Juni eröffnet das Klinsmann-Team mit der Partie gegen Costa Rica die Weltmeisterschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%