Fußball WM
Guerrero sagt Länderspiele ab

Paolo Guerrero vom Bundesligisten Hamburger SV wird der peruanischen Nationalmannschaft zum Auftakt der WM-Qualifikation in Südamerika fehlen. Auch sein Einsatz in der Bundesliga am 20. Oktober ist noch fraglich.

Torjäger Paolo Guerrero vom Bundesligisten Hamburger SV hat seine Teilnahme an den Länderspielen der peruanischen Nationalmannschaft abgesagt. Wegen eines Muskelfaserrisses im linken Oberschenkel steht er dem Nationalteam zum Auftakt der WM-Qualifikation in Südamerika am Samstag gegen Paraguay und am Mittwoch in Chile nicht zur Verfügung.

Der 23-Jährige soll sich die Verletzung bereits am vergangenen Samstag beim Bundesliga-Duell der Hanseaten in Bielefeld (1:0) zugezogen haben. Guerrero beendete am Dienstag das Training in Lima vorzeitig und wird zur weiteren Behandlung umgehend nach Deutschland zurückfliegen. Ob sein Einsatz im nächsten Punktspiel des HSV am 20. Oktober gegen Meister VfB Stuttgart gefährdet ist, steht...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%