Fußball WM
Jugendliche warten vergeblich auf Karten

Aufgrund eines Betruges konnten 400 englische Jugendliche die Partie Portugal gegen Iran (2:0) nicht wie geplant im Frankfurter Stadion verfolgen, sondern mussten auf die Public Viewing Area in Köln ausweichen.

Obwohl sie die Tickets bezahlt hatten, konnten 400 englische Jugendliche das Spiel Portugal gegen den Iran (2:0) nicht vor Ort im Frankfurter Stadion besuchen. Eine Ticketfirma in England hatte die Eintrittskarten an ein Reisebüro zwar für 54 000 englische Pfund (rund 75 000 Euro) verkauft, diese jedoch nicht zum verabredeten Übergabetermin in Köln-Riehl übergeben.

Die Jugendlichen warteten vergeblich und mussten sich letztendlich mit der Public Viewing Area in Köln begnügen. Der Reiseveranstalter erstattete Anzeige gegen die Ticketfirma.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%