Fußball WM
La Paz als bolivianischer Spielort genehmigt

Die südamerikanische Fußball-Konföderation Conmebol darf aufatmen. Der Weltverband Fifa hat das 3600m hoch liegende Stadion in der Hauptstadt La Paz als Qualifikations-Spielort für die WM 2010 genehmigt.

Bolivien hat für die Austragung seiner Qualifikationsspiele zur WM 2010 in der 3 600 Meter hohen Hauptstadt La Paz grünes Licht bekommen. Das teilte die südamerikanische Fußball-Konföderation Conmebol am Samstag mit.

In einer von Conmebol-Präsident Nicolas Leoz und dem Präsidenten des Fußball-Weltverbands Fifa, Joseph S. Blatter, unterzeichneten Verlautbarung heißt es, dass "mit Blick auf die Einheit von Conmebol" und auf "besonderen Wunsch des bolivianischen Fußball-Verbandes" Spiele im Stadion Estadio Hernando Siles in La Paz möglich seien.

Zugleich wird die politische und sportliche Führung Boliviens aufgefordert, in Zukunft ein Stadion in La Paz zu errichten, das nicht höher als 2800m über dem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%