Fußball WM
Scolari: Wir wollen besser als unsere Gegner sein

Luiz Felipe Scolari, brasilianischer Trainer der portugiesischen Nationalmannschaft, äußerte sich nach dem 2:1-Sieg gegen Mexiko über die Leistung seiner Mannschaft und die Chancen in der K.o.-Runde.

Im Anschluss an den 2:1-Erfolg Portugals gegen Mexiko, stand deren Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari den Journalisten Rede und Antwort.

"Herr Scolari, Sie haben die Vorrunde mit dem dritten Sieg abgeschlossen und ziehen als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. Was nehmen Sie mit in die K.o.-Runde?"

Luiz Felipe Scolari: "Zwei Sachen. Erstens sind die fünf Spieler, die ich nicht eingesetzt habe, weil sie schon eine Gelbe Karte hatten, fit für das Achtelfinale. Zweitens haben diejenigen, die für sie gespielt haben, mir gezeigt, dass sie bereit sind und spielen wollen."

Frage: "Auch Mexiko hat trotz der Niederlage die nächste Runde erreicht. Haben Sie das erwartet?"

Scolari: "Mexiko ist ein starkes Team und verfügt über ein tolles Passspiel. Dass wir beide uns für die nächste Runde qualifiziert haben, ist keine Überraschung. Es wird für jede Mannschaft schwer, Mexiko zu schlagen."

Frage: "Wie beurteilen Sie das Spiel heute?"

Scolari: "Mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. In der zweiten Halbzeit hatten wir allerdings eine Phase, in der es nicht so lief. Gegen zehn Spieler haben wir uns sehr schwer getan und uns nicht sehr klug verhalten. Wir hätten den Ball besser laufen lassen müssen. In einigen Situationen haben wir auch etwas Glück gehabt. In den letzten zehn Minuten war es wieder besser. Insgesamt haben wir aber versäumt, energischer auf das Tor und damit auf die Entscheidung zu drängen."

Frage: "Wie weit kommt Portugal bei dieser WM?"

Scolari: "Jetzt beginnt die K.o.-Runde. Da kommt es darauf an, wer an einem Tag der Bessere ist. Wir wollen besser als unsere Gegner sein. Wenn wir das schaffen, kommen wir Runde um Runde weiter."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%