Fußball WM
WM sorgt für Wettboom in Italien

In Italien ist das Wettfieber ausgebrochen. Die Bookmaker haben bislang 28 Mill. Euro für WM-Wetten gesammelt, alleine 5,4 Mill. setzten die Tifosi auf das Spiel ihrer Squadra Azzurra gegen Ghana (2:0).

Die WM in Deutschland hat in Italien einen wahren Wettboom ausgelöst. Alleine 5,4 Mill. Euro setzten die Tifosi auf das erste Spiel ihrer Squadra Azzura gegen Ghana (2:0). Bisher haben die italienischen Bookmaker 28 Mill. Euro für Wetten auf WM-Spiele gesammelt.

Allein auf das WM-Eröffnungsspiel Deutschland-Costa Rica haben die Italiener 2,3 Mill. Euro gesetzt. Hinzu haben die Italiener zirka zehn Mill. Euro dank ausländischer Internet-Wettportalen gewettet. Bis Ende der WM rechnen die Experten, dass die Italiener 150 Mill. Euro tippen werden, 40 Prozent mehr als bei der WM in Japan und Südkorea 2002.

"Der Boom hängt bestimmt mit der Leidenschaft der Italiener für die Auswahl von Trainer Marcello Lippi zusammen. Hinzu ist es in Italien dank der Liberalisierung der Wetten in Italien einfacher geworden, auf Sportevents zu tippen", analysierte Buchmacher Fabio Felici den Wetteifer der Italiener.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%