Fußball WM
WM-Stadion in Leipzig an Fifa übergeben

Knapp zwei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft in Deutschland ist die WM-Spielstätte in Leipzig dem Weltverband Fifa übergeben worden. Insgesamt werden fünf Turnierspiele in der Arena ausgetragen.

Das WM-Stadion in Leipzig ist nun in den Händen der Fifa. In einer feierlichen Zeremonie wurde den Funktionären des Fußball-Weltverbands der symbolische Schlüssel der modernen Arena übergeben. Bis zum ersten der fünf WM-Spiele in der Arena am 11. Juni zwischen den Niederlanden und Serbien und Montenegro muss der für 150 000 Euro verlegte neue Rollrasen noch anwachsen.

Zudem werden die Mixed-Zone und der Pressekonferenz-Bereich in der kommenden Woche noch fertig gestellt. Die Kosten für die temporären Bauten betragen 4,5 Mill. Euro, der komplette Stadionumbau für die Fußball-WM schlug mit 116 Mill. Euro zu Buche.

Der Mietvertrag mit der Fifa endet am 28. Juni, bereits...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%