Griechische Liga
Athener Hooligans werfen Molotow-Cocktails im Stadion

Der Fußball geriet im Meisterschaftsduell zwischen Panathinaikos und Olympiakos zur Nebensache. Chaoten ließen es im Athener Stadion brennen, es gab viele Verletzte. Das Spiel wurde abgebrochen.

AthenSchwere Zusammenstöße zwischen Hooligans und der Polizei haben am Sonntagabend zum Abbruch des griechischen Derbys zwischen Panathinaikos Athen und Olympiakos Piräus geführt. Die Spitzenpartie des Tabellenersten und Zweiten im Olympiastadion von 2004 musste elf Minuten vor dem Schlusspfiff beim Stand von 1:0 für Olympiakos vorzeitig beendet werden. Hooligans hatten dutzende Molotow-Cocktails auf die mit etwa 50.000 Zuschauern besetzten Tribünen und das Spielfeld geworfen. Im Stadion brannte es an etwa 30 Stellen, berichteten griechische Medien.

„Ich bin sprachlos. Es ist kein Tag, an dem man glücklich sein kann“, sagte sichtlich schockiert Olympiakos-Trainer Ernesto Valverde im griechischen Fernsehen. „Es ist eine...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%