Heimklatsche vor Derby gegen BVB
Schalke kommt gegen Chelsea an seine Grenzen

Der FC Schalke 04 hat im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale der Champions League einen kräftigen Dämpfer erhalten und die Generalprobe für das Prestigederby gegen Borussia Dortmund am Samstag versaut. Gegen den FC Chelsea London verloren die Knappen am dritten Spieltag der Königsklasse ihr Heimspiel mit 0:3 (0:1). Im Duell Königsblau gegen die „Blues“ war es am Ende ein Sieg der Cleverness für die Gäste, der aber ein Tor zu hoch ausfiel.

GelsenkirchenFür die Tore vor 54.442 Zuschauern in der ausverkauften Schalke-Arena sorgten zweimal Fernando Torres (5./51.) und Eden Hazard nach einem klassischen Konter drei Minuten vor dem Ende. Dabei hatten die keinesfalls enttäuschenden Schalker durchaus ihre Chancen, scheiterten aber gegen das Team von Startrainer José Mourinho an Chelsea-Torwart Petr Cech und dem Unvermögen, die eigenen Chancen auch in Zählbares umzuwandeln.

„Wir haben es selbst verbockt“, meinte anschließend Schalkes Kapitän Bendedikt Höwedes nach der höchsten Heimniederlage der Schalker in der Champions-League-Geschichte. „In der zweiten Halbzeit haben wir alles riskiert. Da hat Chelsea unsere Fehler brutal ausgenutzt.“

So sah es auch der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%