Inter-Fans beschimpfen Zoro
Rassismus-Skandal in Mailand

dpa MESSINA. Der italienische Fußball wird erneut von einem Rassismus-Skandal erschüttert. Beim Meisterschaftsspiel in Messina haben Inter Mailand-Fans den farbigen Abwehrspieler Marc Zoro als „dreckigen Neger“ beschimpft und mit Affenlauten verhöhnt.

Erst nach minutenlangen Diskussionen konnten die über ihre eigenen Fans entsetzten Inter-Spieler den erbosten Zoro zum weiterspielen überreden. Nur weil der Nationalspieler der Elfenbeinküste einlenkte, wurde eine Eskalation und ein möglicher Spielabbruch verhindert. Inter siegte mit 2:1. Den Mailändern droht nun eine hohe Geldstrafe und eine Platzsperre.

Der italienische Fußballverband (Figc) hat bereits Ermittlungen eingeleitet. „Das ist ein schwerwiegender Fall“, sagt Figc-Vizepräsident Giancarlo Abete und drückte Zoro seine uneingeschränkte...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%