Knieprobleme überstanden
Schewtschenko gibt Grünes Licht

Andrej Schewtschenko, großer Hoffnungsträger der Ukraine, hat sich einen Tag vor dem Auftaktmatch gegen Spanien fit gemeldet: "Der Trainer entscheidet. Ich bin bereit für jede Entscheidung", sagte der Neu-Londoner.

Der ukrainische Superstar Andrej Schewtschenko kann nach überstandenen Knieproblemen beim WM-Einstand seines Landes gegen Spanien am Mittwoch (15.00 Uhr) in Leipzig mitwirken. "Ich fühle mich gut, aber der Trainer entscheidet. Ich bin bereit für jede Entscheidung", sagte der 29 Jahre Angreifer nach dem Abschlusstraining im Leipziger Zentralstadion.

Trainer Oleg Blochin hatte seinen nach England zum FC Chelsea gewechselten Superstar bei den letzten Übungseinheiten bei großer Hitze auch der ersten Garnitur zugeordnet, wollte seiner Entscheidung aber nicht vorgreifen. "Es ist noch Zeit, dies festzulegen", sagte Blochin. In Anspielung auf den EM-Titelgewinn von Griechenland meinte er außerdem: "Im Fußball ist viel möglich, wir können auch Weltmeister werden." Die erstmals bei einer WM-Endrunde vertretene Ukraine motiviert ihre Mannschaft zusätzlich mit einer Riesenprämie. Für den Achtelfinaleinzug lobte Fußball-Präsident Grigori Surkis insgesamt 2,4 Mill. Euro aus, jeder Akteur würde also über 100. 000 Euro erhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%