Fußball
Larsen verweigert Arbeit für Wechsel zu Schalke

Der dänische Nationalspieler Sören Larsen von Djurgardens IF Stockholm will unter allen Umständen zu Schalke 04 wechseln. Dafür will der 23-Jährige sogar die Arbeit bei seinem jetzigen Verein verweigern.

Sören Larsen scheint definitiv nichts mehr bei seinem jetzigen Arbeitgeber Djurgardens IF Stockholm zu halten. Der 23-jährige Stürmer will unter allen Umständen zu Schalke 04 wechseln und dafür sogar die Arbeit bei seinem jetzigen Verein verweigern. "Er möchte dort kein Spiel mehr machen", sagte Schalkes Manager Rudi Assauer. Inzwischen sind zwei Anwälte damit beschäftigt, eine Klausel im bis zum 30. Juni 2006 datierten Vertrag von Larsen zu prüfen, die einen Ausstieg zur fest geschriebenen Ablösesumme in Höhe von 1,2 Mill. Euro zum Ende dieser Saison zulässt.

Genau die Definition der Spielzeit - in der Bundesliga sowie in den meisten anderen europäischen Ligen vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres, in Skandinavien aber von März bis Oktober - ist der Streitpunkt zwischen den beiden Klubs. "Wir möchten eigentlich keine gerichtliche Auseinandersetzung und hoffen, dass Djurgardens einlenkt", sagte Assauer: "Entweder muss vom schwedischen Fußball-Verband oder von der Uefa eine schnelle Lösung kommen."

Larsen wäre nach Kevin Kuranyi (VfB Stuttgart/7 Mill. Euro (Ablöse), Fabian Ernst (Werder Bremen), Zlatan Bajramovic (SC Freiburg, beide ablösefrei) und "Rückkehrer" Simon Cziommer (war an Twente Enschede ausgeliehen) der fünfte Zugang der Gelsenkirchener für die kommende Bundesliga-Saison.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%