Lizenzstreit
Die Bullen aus Leipzig kuschen

Der Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat eine zentrale Auflage der Deutschen Fußballliga erfüllt. Das Vereinswappen unterscheidet sich nun etwas stärker vom Logo des Sponsors - dem Marketingkonzern Red Bull.

LeipzigZweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat sein Logo heimlich, still und leise verändert. Ohne vorherige Ankündigung oder erklärende Worte prangte das leicht modifizierte Logo am Montag auf der Facebook- und Twitter-Seite des Klubs.

Die Änderung war eine Bedingung der Deutschen Fußball Liga (DFL), damit der von einem österreichischen Getränkehersteller finanzierte Verein die Zweitliga-Lizenz erhält. Im neuen Logo ist die gelbe Sonne im Hintergrund der beiden roten Bullen verschwunden, sie ist zentraler Bestandteil des Firmenlogos des Sponsors (Red Bull).

Der Ball im Emblem wird dafür größer. Die Abkürzung "RB", die offiziell für RasenBallsport steht, aber auch Bezug auf den Sponsorennamen nimmt,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%