Nach zwei Bayern-Pleiten
Nur der Sieg zählt in der Champions League

Bei Bayern München konzentriert sich der gesamte Verein auf das Champions-League-Finale in zwei Wochen gegen Dortmund. Unter diesen Umständen ist Trainer Jupp Heynckes auch ein ganz besonderer Tag ziemlich egal.
  • 4

MünchenAuch an seinem 68. Geburtstag hat Jupp Heynckes pflichtbewusst auf dem Fußballplatz gestanden. Aufmerksam überwachte der älteste Meistertrainer in 50 Jahren Bundesliga am Donnerstag mit Käppie und in kurzen Hosen die Übungen seiner Profis. Im Anschluss ließen diese ihren Chef in der Kabine mit einem „Happy Birthday“-Ständchen und lauten „Jupp, Jupp, Jupp“-Rufen hochleben, dazu gab's eine Torte.

„Ich denke, er war schon gerührt, aber er hat es sehr gut verdrückt“, berichtete der junge Österreicher David Alaba über die kleine interne Feier. Die Torte soll auch nur ein Vorgeschmack auf die großen Präsente gewesen sein, die das von Kapitän Philipp Lahm angeführte Team seinem Coach zum Abschied am Saisonende machen möchte. „Champions League und Pokal - das wären die besten Geschenke für ihn“, erklärte Mario Mandzukic am Donnerstag. Der Kroate versprach vor den Endspielen am 25. Mai in London gegen Borussia Dortmund und eine Woche später in Berlin gegen den VfB Stuttgart stellvertretend für seine Kollegen: „Wir werden bereit sein!“

Heynckes berichtete im Vereins-TV von „unzähligen Anrufen, SMS und E-Mails“, die er zum Geburtstag erhalten habe: „Es ist immer schade, dass man nicht mit allen Freunden und Bekannten reden kann. Das bringt so ein Arbeitstag mit sich.“ Mit seiner Frau Iris wollte er zur Feier des Tages am Abend „ein Gläschen Wein trinken“.

Nicht nur am Geburtstag hatte Heynckes beim Feiern „eine Bremse im Kopf“. So werde es für ihn und seine Spieler auch am Samstag nach dem Augsburg-Spiel sein, wenn es mit der Meisterschale im Autokorso zum Münchener Rathaus-Balkon geht. „Es ist schade, dass wir nicht losgelöst feiern können. Wir haben noch zwei riesige Aufgaben vor uns, unser Weg ist noch nicht zu Ende gegangen. Es ist zwar eine Meisterschaftsfeier, aber eine gebremste“, sagte Heynckes. Für ihn ist es die dritte Meisterfeier mit den Bayern nach 1989 und 1990.

Im Hinterkopf steckt bei allem, was die Bayern in diesen Tagen tun, Wembley, das echte in London und das deutsche in Berlin. „Das kann eine historische Saison werden“, betonte Heynckes voller Vorfreude auf den Endspurt, auch seinen ganz persönlichen vor dem erwarteten Karriereende als Trainer. Erklären will er sich zu seiner Zukunft aber erst nach den Finalpartien. „Vorher werde ich mich nur um den FC Bayern kümmern, mich intensiv auf die Spiele vorbereiten.“

Seite 1:

Nur der Sieg zählt in der Champions League

Seite 2:

Haben die Bayern ihre Lektion gelernt?

Kommentare zu " Nach zwei Bayern-Pleiten: Nur der Sieg zählt in der Champions League"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Es heißt nicht "Mia san Uli" es heißt "Mia san "Steuerkriminelle" und Mia san "am Zoll vorbei Uhrensammler".
    Das ist der Wahre "FC-Kriminellen-Präsi"!!!!
    Ein Selbstbedienungsladen für entrückte Funktionäre, gerade so wie der Amigo-Klügel in der CSU.
    VW-Audi AG und A*schdidas AG drücken die Daumen ( oder beide Augen zu).
    Nur der Aufmerksamkeit der Zöllner ist es zu verdanken das diese Anfütterung aufgeflogen ist. Bitte diese Zöllner für einen Verdienstorden vormerken.

  • "...angenehm, höflich, bescheiden, ein wunderbarer Mensch und ein fantastischer...", ach was könnten sich hier manche von Euch eine Scheibe davon abschneiden. Denkt mal darüber nach! Deutschland freut sich auf einen Deutschen Champions League Sieger 2013, aber nicht auf solche idiotischen Fans...der Bessere soll gewinnen...und das am Schluss mit Anstand! Bitte! Beide Vereine haben es sich verdient. Sie haben so viel für den Deutschen Fußball getan....und Uli Hoeneß erst recht.

  • Zitat : Nur der Sieg zählt in der Champions League

    Und den wünschen wir Dortmund schon alleine wegen der Uli-Amigo Affäre !!!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%