Fußball
Robinho-Wechsel zu Real endgültig perfekt

Nachdem auch der abgebende Klub FC Santos das Angebot von Real Madrid akzeptiert hat, steht einem Wechsel von Robinho in die spanische Metropole nichts mehr im Wege. Die Ablösesumme liegt bei 24 Mill. Euro.

Brasiliens Jungstar Robinho wechselt endgültig vom Ex-Weltpokalsieger FC Santos zum spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid. Die "Königlichen" gaben auf ihrer Internet-Homepage nach wochenlangen Auseinandersetzungen eine Einigung mit dem früheren Pele-Klub bekannt.

Der 21-Jährige wird am 25. August beim Rekordeuropapokalsieger erwartet und soll beim Klub seiner Nationalmannschafts-Kollegen Ronaldo und Roberto Carlos einen Vertrag bis 2010 erhalten. Nach Angaben des spanischen Radiosenders Cadena Ser akzeptierte Santos nach tagelangem Widerstand Madrids Ablöse-Angebot von umgerechnet 24 Mill. Euro.

Ablöse von 24 Mill. Euro - Robinho verzichtet auf Beteiligung

"Wir sind sehr erleichtert, dass uns der Transfer gelungen ist. Wir brauchen große Spieler, und Robinho ist ein großer Spieler", erklärte Real-Vizepräsident Emilio Butragueno. Robinhos Wechsel nach Madrid war zuletzt wegen der Forderung seines bisherigen Klubs nach Überweisung der vertraglich festgeschriebenen Ablöse von rund 41 Mill. Euro wieder fraglich gewesen. Da Robinho und sein Berater jedoch als Inhaber von 40 Prozent der Transferrechte nach ihrer Einigung mit Real auf ihre Anteile verzichteten, wollte Madrid nicht mehr als den 60-prozentigen Anteil in Höhe von 24 Mill. Euro zahlen.

Zwar hatte Santos Unterstützung vom brasilianischen Nationalverband, der Robinho bis zuletzt die Freigabe verweigert, erhalten. Doch Madrid drohte offenbar letztlich erfolgreich mit der Einschaltung des Weltverbandes Fifa.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%